Schulsachen Foto pixabay.com

Aktuelle Informationen

Kita Auenzwerge

Neues von den Auenzwergen

Nach den Weihnachtsferien war es endlich soweit: Die Vorschulkinder bekamen Besuch von Wuppi. Der kleine grüne Außerirdische Wuppi vom Planeten Wupp hat es noch sehr schwer, die Menschensprache zu verstehen. Gemeinsam mit den Kindern wird er sich die kommenden Monate auf eine „Ohrenreise“ begeben. Ob Wuppi es schaffen wird, genaues Zuhören, Reimen und Silben klatschen zu lernen? Das ist wichtig, denn nur so kann er König vom Planeten Wupp werden. Mit Hilfe der Kinder wird es bestimmt gelingen!

Kita-Auen-01

Kita Steinachwichtel

Das Kinderhaus Steinachwichtel ist eine Sprachkita

Sprache ist der Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe von Anfang an und Sprachkompetenz zentrale Voraussetzung für umfassende Bildungsteilhabe sowie für schulischen und beruflichen Erfolg. Jedes Kind bei seinem sprachlichen Lern- und Entwicklungsprozess bestmöglich zu begleiten, ist Bildungsauftrag der Kita. Alle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. In Bayern werden Sprachkitas vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (SIMAS) gefördert und das ifp - Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz übernimmt nun die Qualifizierung der Fachkräfte in der pädagogischen Einrichtung. Eine Fachkraft für Sprache arbeitet eng mit der Kindergartenleitung – als Tandem – zusammen. Eine zugeordnete Fachberatung unterstützt, berät, qualifiziert das „Tandem“ und steht in engem Kontakt zum „Tandem“. Wichtige Inhalte aus den Qualifizierung-Runden gibt die Fachkraft für Sprache an das Krippen- und Kindergartenteam weiter. Kinder lernen Sprache am besten im persönlichen Kontakt, das heißt im Dialog. Ein vertrauensvoller und wertschätzender Umgang mit den Kindern ist uns dabei eine Herzensangelegenheit. Die Fachkraft für Sprache wirkt dabei als Sprach – Vorbild für alle Kleinen und Großen im Haus. In unserer Einrichtung finden sich Sprachanlässe an unterschiedlichen Orten. Nicht nur interessante Bücher, die ansprechend und einladend angeboten werden, sondern es besteht für die Kinder auch die Möglichkeit Bücher für zu Hause auszuleihen. Auch unsere Montessori- und besonderen Sprachmaterialien laden die Kinder zum Sprechen und Erzählen ein. Die Planung und der Ausbau einer Schreib-Werkstatt ist ein neues Vorhaben.

Weitere ausführliche Informationen zum Thema Sprachkita und der Umsetzung in unserem Kinderhaus erhalten Sie auf unserer Homepage www.kita-weidenberg.de bei der Kita Steinachwichtel.

Steinachwichtel01

Steinachwichtel02

Anmeldung Kindertageseinrichtungen Weidenberg

Anmeldungen zum Besuch der Kindertageseinrichtungen des Marktes Weidenberg ab dem Kindergartenjahr 2024/2025 sind ab sofort online über das Bürgerserviceportal der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg möglich. Bitte melden Sie sich im Portal an und senden Sie uns Ihre Bedarfsanmeldung online zu. Ihre Bedarfsanmeldung bitten wir bis spätestens 29. Februar 2024 bei uns einzureichen.

Auch wenn die Aufnahme erst im laufenden Kindergartenjahr 2024/2025 gewünscht ist, melden Sie sich bitte bis spätestens 29. Februar 2024 über das Bürgerserviceportal an.

Änderungen der Buchungszeiten sind bitte mit den in den Einrichtungen ausliegenden Buchungs- und Beitragsvereinbarungen rechtzeitig zu beantragen. Vordrucke finden Sie auch im Internet.

Informationen über die Kindertageseinrichtungen erhalten Sie auf den Internetseiten des Marktes Weidenberg. Gern können Sie auch im Rahmen eines persönlichen Termins die Einrichtungen näher kennen lernen. Setzen Sie sich bitte mit der jeweiligen Einrichtung in Verbindung.

Bei Problemen sind wir Ihnen gern behilflich.

Ansprechpartner:

Frau Mayer (09278) 977-48

Frau Schneck (09278) 977-78

Frau Trautner (09278) 977-23

 

Kita Auenzwerge

Märchenhafte Weihnachtzeit bei den Auenzwergen

Anlässlich des alljährlich stattfindenden Andreasmarktes gestalteten die Kindergartenkinder der Auenzwerge Bruchschokolade. Dafür wurde die rote Gruppe in ein kreatives „Schokoladenatelier“ verwandelt. Mit bunten Streuseln, kleinen Marshmallows und anderen Leckereien wurde die geschmolzene Kakaomasse auf den Blechen liebevoll von den Kindern dekoriert und verziert. Nachdem die Schokolade fest geworden war, trafen sich einige fleißige Eltern vom Elternbeirat, um diese für den Verkauf in Tüten abzufüllen. Am Andreasmarkt fanden die liebevoll verpackten Schlemmereien reißenden Absatz und die Kinder waren sehr stolz, ihren Anteil am Marktgeschehen beigetragen zu haben.

Kirpe

Die Krippenkinder waren auch sehr aufgeregt, denn wir hatten Besuch von „NANU Märchen“. Bei der bewegten Mitmachgeschichte über die Winterzauberreise vom Drachen „Nanunana“ machten die Kinder und die Erzieher voller Freude tatkräftig mit.

Krippe2

Vielen Dank an den Elternbeirat für die finanzielle Unterstützung des Theaters und für die Betreuung des Kitastandes am Andreasmarkt!

 

 

Kita Auenzwerge sagt DANKE

Zum Ende des Kita-Jahres heißt es für uns, einmal auf das Vergangene zurückzuschauen und „DANKE“ zu sagen. Gerne erinnern wir uns an den Flohmarkt, den Andreasmarkt, die Gartenaktion, die Theaterbesuche oder den Familientag zurück. Das Kita-Jahr 2022/2023 war voll mit schönen und in Erinnerung bleibenden Momenten. Diese konnten vor allem durch die Tatkräftige und auch finanzielle Unterstützung unseres Elternbeirates stattfinden.

Wir freuen uns aber auch bereits jetzt auf ein neues Kita-Jahr 2023/2024. Unser Elternbeirat wird gleich zum Beginn des Kita-Jahres wieder aktiv und einen Herbst-/Winter-Flohmarkt auf die Beine stellen. Dieser wird am Sonntag, den 24. September 2023 von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr in der Aula der Grund- und Mittelschule stattfinden. Nähere Informationen finden Sie in der September-Ausgabe des Mitteilungsblattes.

Von dem Erlös des Frühling-/ Sommer-Flohmarktes konnten wir neue Musikinstrumente für unser Kita anschaffen.

Auenzwerge-Danke