Unser Kinder–GARTEN Projekt – für alle Sinne und viel Nachhaltigkeit
Im vergangenen Herbst waren unsere Kinder vom Obst- und Gartenbauverein eingeladen, die Äpfel im Vereinsgarten zu ernten und sie mit Unterstützung der 2. Vorsitzenden, Dirgis Wansor, in unserer Einrichtung zu leckeren Muffins oder Apfelmus zu verarbeitet, was allen sichtlichen Spaß bereitete. 

Dabei wurde die Idee eines Kinder-GARTEN-Projektes geboren, das wir nun in diesem Frühjahr mit zahlreicher Hilfe und Unterstützung begonnen haben. Wir danken an dieser Stelle dem Förderverein „Kinderhaus Steinachwichtel“, der die Hochbeete finanziert hat. Im Herbst 2023 beteiligten wir uns mit unserem Bildungsprojekt „Ein Garten für alle Sinne“ bei - Sparda-machts-möglich - und freuten uns sehr über eine weitere Spende in Höhe von 300.- €. 

Ein großes Dankeschön vor allem an Dirgis Wansor für die Initiative und tatkräftige Unterstützung in der Umsetzung, dem Obst- und Gartenbauverein für die Spende an Gartengeräten für die Kinderhände und kleine Gießkannen, dem Landwirt Reinhard Stoll für die Spende der Komposterde und Claudia Stöber vom Schneckenhäusla Döhlau für den kostenlosen Pferdemist, den Bauhofmitarbeitern für das Erstellen der Hochbeete und Bereitstellen von Humus und Sand. 

So konnten am 12. und 13. April Eltern und Kinder mit Schaufeln, Schubkarren, großem Engagement und viel guter Laune alles zusammenfügen. Ein herzliches Dankeschön unseren fleißigen Eltern und Kindern, die mit viel Mühe und Herzblut anpackten. Die Kinder freuen sich schon auf das Bepflanzen der Beete mit leckeren Gemüsesorten. 

Durch die Pflege der Hochbeete können unsere Krippen- und Kindergartenkinder im täglichen Naturerleben ihre Sinne und ihr Wissen aufbauen und vertiefen und die Liebe zur Natur entdecken bzw. stärken.