Markgraf Georg die Fromme und die Reformation in Franken

Veranstaltung

Titel:
Markgraf Georg die Fromme und die Reformation in Franken
Wann:
Fr, 24. November 2017, 19:30 Uhr
Wo:
Schloss- und Kulturkeller - Weidenberg,
Kategorie:
Markt Weidenberg

Beschreibung

Veranstaltung des Historischen Vereins für Oberfranken mit KULT-Tour Weidenberg:
Markgraf Georg die Fromme und die Reformation in Franken, ein Vortrag mit Powerpoint-Präsentation;
Dauer ca. 60 Minuten

Referent: Harald Stark, Kastellan der Plassenburg

Zum Inhalt:
Als Martin Luther 1517 seine 95 Thesen zum Ablaßhandel verfasste, wollte er keinesfalls eine Kirchenspaltung sondern eine wissenschaftliche Disputation unter Theologen anfachen. Dass seine Lehren sich dennoch innerhalb kurzer Zeit im gesamten deutschsprachigen Raum verbreiteten und auch unter den Großen des Reiches ihre Unterstützer fanden, ist dem Zusammen-
wirken verschiedener Faktoren zu verdanken. Der Referent versucht diese komplexen Vorgänge zu beleuchten und legt den
Fokus dabei besonders auf die Zeit bis zum Nürnberger Religionsfrieden von 1532 und die in Franken regierenden Markgrafen
Casimir und dessen Bruder und Nachfolger Georg den Frommen.

Einlass ist ab 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei, am Ausgang steht ein Spendenglas.


Veranstaltungsort

Standort:
Schloss- und Kulturkeller
Straße:
Alte Bayreuther Str. 5
Postleitzahl:
95466
Stadt:
Weidenberg
Land:
Germany
Karte:
Karte