Zähringer500

Bürgerversammlungen 2018

In jeder der früher selbständigen Gemeinden hält der Markt Weidenberg eine Bürgerversammlung ab.

Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr
(Ausnahme Bürgerversammlung der Senioren am 10.10. um 15:00 Uhr!).

Weiterlesen ...

Einweihung Neue Mitte in Weidenberg

Am Samstag, 19. Mai wurde ab 14:00 Uhr mit einer festlichen Einweihungsfeier die NEUE MITTE in Weidenberg der Öffentlichkeit übergeben.
Der offizielle Teil wurde mit einem bunten Rahmenprogramm erweitert, für Speis und Trank war bestens gesorgt.

Bilder der Einweihungsfeier finden Sie in der Fotogalerie.

Weidenberg erhält Auszeichnung als Genussort

Die ILE Frankenpfalz im Fichtelgebirge hat sich am Wettbewerb „100 Genussorte in Bayern“ beteiligt und den Markt Weidenberg mit den „Weidenberger Brezenwochen“, erfolgreich ins Rennen geschickt.

Am 11. Mai erfolgte nun die Preisverleihung durch Staatsministerin Michaela Kaniber in der Würzburger Residenz.

Ganzer Artikel

Verpachtung Eschig-Haus - Gastronomische Nutzung

Verpachtung der Erdgeschossräume des Anwesens Gurtstein 9 (Eschig-Haus) zur gastronomischen Nutzung.

Der Marktgemeinderat Weidenberg hat die Verpachtung der Erdgeschossräume des Anwesens Gurtstein 9 (Eschig-Haus) zur gastronomischen Nutzung beschlossen.
Interessenten werden gebeten ein gastronomisches Gesamtkonzept vorzulegen.

Weiterlesen ...

Anmeldung Kindertageseinrichtungen

Die Anmeldevordrucke zum Besuch der Kindertageseinrichtung in Weidenberg und Neunkirchen am Main ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 wurden an den betroffenen Personenkreis versandt.
Sollten Sie kein Anmeldeformular erhalten haben, so bitten wir Sie, bei uns einen Vordruck anzufordern bzw. von unserer Webseite auszudrucken. 
Vordruck Neuanmeldung  |  SEPA 

Weiterlesen ...

Auszeichnung in Silber für Hesslach

Preisverteilung des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden"

Am Sonntag, 26. 11.2017 fand in der Kulmbacher Stadthalle die Abschlussfeier im Bezirksentscheid des Wettbewerbs „Unser Dorf soll schöner werden – Unser Dorf hat Zukunft“ statt.

Bei diesem Wettbewerb hat heuer die Ortschaft Heßlach, ebenso wie die Ortschaft Birk der Gemeinde Emtmannsberg eine Silbermedaille gewonnen; Gold ging an Harsdorf. Insgesamt wurden 14 Dörfer ausgezeichnet. Weitere BilderLaudatio

Weiterlesen ...

1,8 Mio. € Stabilisierungshilfe nach Weidenberg

Finanz- und Heimatminister Dr. Söder und Staatssekretär Füracker übergeben
am 24.11.2017 in Nürnberg
Bescheid über Stabilisierungshilfe
in Höhe von 1.800.000,- €
an Ersten Bürgermeister
Hans Wittauer, Weidenberg.


Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, . . .

. . . dass das vom Nordbayerischen Kurier beworbene Magazin „Wir in Weidenberg - Das Magazin für die Verwaltungsgemeinschaft“ in keinem Zusammenhang mit unserem bewährten und traditionellen „Amtlichen Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft“ steht.
Sie erhalten auch weiterhin verlässlich in gewohnter Form ihr Amtliches Mitteilungsblatt.

Hans Wittauer 
Gemeinschaftsvorsitzender

Wir suchen für unser Gemeindearchiv . . .

Für unser Archiv suchen wir nach wie vor alte Fotos, Postkarten, Plakate etc. von Weidenberg und Umgebung. Sicher hat der eine oder andere von Ihnen noch einige alte
Bilder in Fotoalben oder Schachteln
.
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns diese kurzfristig zur Verfügung stellen könnten. Wir versichern Ihnen, dass Sie diese unbeschadet wieder zurückerhalten. Natürlich sind wir auch an anderen historischen Dokumenten interessiert.

Kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 09278 977-56 (Mo. - Fr. 8.00 bis 13.00 Uhr).

Trauungen im "Schloss im Garten"

Seit 2012 bietet das Standesamt Weidenberg an, Trauungen im „Schloss im Garten“, Alte Bayreuther Straße, durchzuführen. Es besteht hierbei die Möglichkeit, im Saal zu heiraten. Sitzgelegenheiten für bis zu 50 Personen stehen zur Verfügung.
Für die Zeremonie fällt eine Zusatzgebühr i. H. v. 50,- Euro an; eine darüber hinausgehende Nutzung ist mit der Verwaltung abzuklären und wird je nach Einzelfall berechnet.
Weitere Auskünfte gibt das Standesamt Weidenberg unter der Telefonnummer 09278/977-24

Verbesserte Breitbandversorgung startet

Ein wichtiger Schritt im Bereich der Breitbandversorgung ist getan. Im Gemeindegebiet Weidenberg wurden die Arbeiten der Telekom zur Errichtung der aktuellen Ausbaustufe zur Breitbandversorgung abgeschlossen. Der staatliche Förderhöchstbetrag für diese Ausbaustufe wurde voll in Anspruch genommen.

Viele Kilometer Glasfaserleitungen sowie ein Verteilersystem bilden die Basis dafür, dass die Bürger ab sofort von leistungsfähigeren Breitbandanschlüssen profitieren und somit deutlich schneller auf der Datenautobahn surfen. Vor allem in nahezu allen der bisher nicht oder unzureichend versorgten Außenorten ist nun annähernd flächendeckend DSL verfügbar, wobei die jeweilige Leistung von der Entfernung zum nächsten ausgebauten Kabelverzweiger abhängt.

Bürger, die eine Umstellung ihres Anschlusses wünschen, müssen sich mit ihrem Provider in Verbindung setzen. Es erfolgt keine automatische Umstellung. Auf den folgenden Hinweis zur Bestellung eines Breitbandanschlusses über Festnetz wird verwiesen. Hinweisblatt

Möglicher Trassenverlauf der Erdverkabelung

Die von TenneT beauftragten Umweltplanungsbüros haben in einem ersten Schritt ein Netz aus alternativen möglichen Erdkabel-Korridoren zwischen den beiden Netzverknüpfungspunkten entwickelt. Hierbei handelt es sich um einen ersten Vorschlag möglicher Korridore, nicht jedoch um ein finales Ergebnis. 

TenneT stellt diese ersten Vorschläge möglicher Erdkabel-Korridore der Öffentlichkeit vor.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok